Sprachen
»de« en 
Benutzerkonto
Benutzername

Passwort


Telefongebührenzähler

Hier eine kleine Bauanleitung fuer einen Telefongebuehrenzaehler:

Der Schwingkreis sucht die 12 kHz impulse aus dem Telefonsignal heraus. Um Mehrfachzaehlungen zu vermeiden wird das gleichgerichtete Signal durch einen Kondensator verzoegert und mit einem Schmitt-Trigger rechteckig geformt. Die komische Schaltung mit dem Gleichrichter schaltet die Eingangsstufe aus, wenn der Hoehrer aufgelegt ist. Falls das Display ausgeschaltet ist, fliesst nur noch ein minimer Strom, so dass eine 9V Batterie ca. ein Jahr lang haelt. Die Schaltung enthaelt noch 2 Fehler: Der 10nF Kondensator muss durch einen 15 nF Typen ersetzt werden. (10 nF ist fuer 16 kHz!). Falls Fehler beim Zaehlen vorkommen, muss ein Regler fuer die Empfindlichkeit am Eingang eingebaut werden. Wenn ich einmal Zeit habe, werde ich den Schaltplan aktualisieren.

Viel Vergnügen und nicht allzu teure Telefonate wuenscht euch:

Stefan


© 1994 by Stefan Heimers
Kürzlich geändert
Tips und Tricks (de)
2017-06-27 23:45:32
VHF Band III Verstärker (de)
2016-09-20 07:43:49
Dieser Server (de)
2016-06-06 18:21:57
Solartechnik (de)
2016-04-27 18:31:38
Empfangstechnik (de)
2016-04-21 15:05:07
Solarmodultest (de)
2016-04-05 20:36:34